Prototyp getestet – Vollautomatisches Melken im Roundmodell von GEA

Seit 2013 ist DairyProQ im Dauertest. Neben einem Melksystem mit 32 Melkplätzen kommt nun ein zweiter Testbetrieb mit 40 Melkplatzmodulen hinzu. Ein innovatives Servicekonzept erlaubt die Wartung während des Betriebs und sorgt für permanente Anlagenverfügbarkeit bei optimierten Wartungs- und Verbrauchskosten. Dazu werden Fachpersonal und Händler länderspezifisch qualifiziert und zertifiziert.

Im Jahr 2015 beginnt die Einführung des DairyProQ mit Größen von 28 bis 80 Melkplätzen für ausgewählte Märkte.

Quelle: gea-farmtechnologies.com

 

gea vollautomatisches melkenBild: DairyProQ Testbetrieb mit 32 Melkplatzmodulen

Milchkurier

Lesen Sie hier den Milchkurier 01/2015.

Newsletter GEA Farm Technolgies

Melden Sie sich hier für den Newsletter Milcherzeugung mit Infos rund ums Melken, automatische Fütterung, Tipps und Tricks rund um den Hof und Angebote und Sonderaktionen der GEA Farm Technologies an.